Gimv schließt Geschäftsjahr 2012-2013 mit Erfolg ab

23/05/2013 - 07:00 | Finanziell

Gimv (www.gimv.com/view/de), eine europäische Investmentgesellschaft, verkündet den Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahres 2012-2013 (Beginn April 2012, Ende März 2013). Das Unternehmen konnte dank sehr guter Ergebnisse aus dem Portfolio einen Jahresüberschuss von 32,7 Mio. EUR erwirtschaften. Dabei stieg der Nettoinventarwert je Aktie auf 42,22 EUR. Die Brutto-Dividende bleibt stabil bei 2,45 EUR – mit einer neuen optionalen Dividende.

Koen Dejonckheere, Managing Director bei Gimv, kommentiert die Ergebnisse des abgeschlossenen Geschäftsjahres: „Die Unsicherheit über das Wachstum der Weltwirtschaft, der anhaltende Zweifel in der Eurozone und Budgetrestriktionen rund um den Globus, die das Vertrauen sowohl auf Verbraucher- als auch auf Erzeugerseite beeinflussten, haben sich negativ auf das Ergebnis unserer Portfolio-Unternehmen und damit auch auf die Bewertung unserer Beteiligungen ausgewirkt. Gleichzeitig war die Preisentwicklung bei einigen börsennotierten Unternehmen unterdurchschnittlich. Trotz dieser schwierigen Marktbedingungen konnte Gimv eine Reihe von Exits mit attraktiven Gewinnen erzielen. Diese Erfolg ermöglichen es uns, ein sehr erfolgreiches zweites Halbjahr zu verkünden, was sich wiederum positiv auf das Gesamtergebnis auswirkt.“

„Mit der neuen Strategie konzentriert sich Gimv auf den langfristigen strategischen Wachstumskurs. Im Zuge dessen wurden einige vielversprechende Unternehmen in das Portfolio von Gimv aufgenommen. Um das weitere Wachstum und die Ausweitung des Portfolios von Gimv zu finanzieren, bieten wir unseren Aktionären auch in diesem Jahr wieder eine stabile Dividende an – optional, in bar oder in Aktien,” fährt Dejonckheere fort.

Vorsitzender Urbain Vandeurzen sagt dazu: "Gimv war im vergangenen Geschäftsjahr sehr aktiv. Der Vorstand arbeitete eng mit dem Management und den verschiedenen Teams an der Gestaltung der neuen Strategie. Im Mittelpunkt stehen dabei die folgenden gesellschaftlichen Herausforderungen: Wie nutzen Unternehmen die Megatrends wie Globalisierung, Digitalisierung, die demografische Entwicklung und die wechselnden Bedürfnisse der Verbraucher zu ihrem Vorteil? Mehr als je zuvor möchte Gimv – zusammen mit den Portfoliounternehmen – auf diese Trends reagieren um Wachstumspotenzial aufzudecken und die Marktführer von Morgen aufzubauen. Dieser Anspruch findet sich auch in unserer neuen Leitlinie wider: Gimv – Building companies.” Und er ergänzt: “Unser kürzlich aufgelegter Health & Care Fonds passt perfekt zur neuen Strategie. Er gibt uns die `kritische Masse´ um in das Wachstum und die Expansion innovativer Hersteller und Dienstleister zu investieren, die in einer äußerst vielversprechenden und chancenreichen Branche tätig sind.”

Die Original-Version der Pressemitteilung finden Sie am Ende dieser Mitteilung oder unter folgendem Link: http://www.gimv.com/view/en/home

Key elements (limited consolidation)

Results

  • Net result (group’s share) EUR 32.7 million (EUR 1.37 per share)
  • Net realised capital gains: EUR 64.9 million
  • Net unrealised capital losses: EUR -35.2 million

Equity (at 31.03.2013)

  • Equity value (group’s share): EUR 1 011.8 million (EUR 42.22 per share)

Dividend

  • Dividend for the 2012-2013 financial year: EUR 58.7 million, or EUR 2.45 gross (EUR 1.84 net) per share (subject to approval by the AGM of 26 June 2013). To strengthen Gimv's further growth and its investment activities, an optional dividend will again be offered this year.

Balance sheet (at 31.03.2013)

  • Balance sheet total: EUR 1 072.5 million
  • Net cash position: EUR 195.3 million
  • Financial assets: EUR 814.4 million

Investments

  • Total investments (on balance sheet): EUR 110.8 million (EUR 25.5 million in the fourth quarter). Additional investments by Gimv-managed funds: EUR 40.1 million (EUR 6.6 million in the fourth quarter). Total investments (on balance sheet & via co-investment funds: EUR 150.9 million (EUR 32.1 million in the fourth quarter).

Divestments

  • Total divestment revenues (on balance sheet): EUR 180.7 million (EUR 22.1 million in the fourth quarter). . Additional revenues from divestments from funds under management: EUR 74.1 million (EUR 31.3 million in the fourth quarter). Total divestments (on balance sheet & via co-investment funds: EUR 254.8 million (EUR 53.4 million in the fourth quarter).
  • Divestment revenues: 58.9% above equity carrying value at 31 March 2012, and at a multiple of 1.3x original acquisition value.
Alle Pressemitteilungen