Header Stiplastics

Das Konsortium aus Mérieux Développement und Gimv ist ideal um den weiteren Aufbau und eine beschleunigte Entwicklung von Stiplastics Healthcaring zu begleiten.

Jérôme Empereur - Geschäftsführer

Stiplastics Healthcaring

Das 1985 gegründete Unternehmen Stiplastics Healthcaring ist seit 2013 Eigentum des Fonds Stage Capital (ehemals NBGI). Es entwickelt und produziert Standard- und intelligente Lösungen aus Kunststoff für den Pharma- und Gesundheitssektor. Stiplastics Healthcaring mit Sitz in Saint-Marcellin (Isère, Frankreich) beschäftigt an diesem 10.000 m² großen Industriestandort, der im Oktober 2017 eingeweiht wurde, inzwischen mehr als 90 Mitarbeitende. Die Unternehmensgruppe erwartet im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Umsatz von 21 Mio. Euro, davon 98 % im Gesundheitssektor. Stiplastics erzielt 55 % der Umsätze im Export, insbesondere mit Lösungen für die Verabreichung von festen Arzneimitteln, hauptsächlich in den USA.

Das Unternehmen kann auf über 30 Jahre Erfahrung im Bereich von Kunststofflösungen für den Pharmamarkt zurückgreifen und betreut seine Kunden von der Bedürfnisanalyse bis hin zur Markteinführung. Stiplastics Healthcaring hat sich mit einem Sortiment aus „intelligenten“ Medikamentenspendern, die zu Therapietreue anhalten, die Verabreichung erleichtern und mehr Sicherheit bei der Arzneimitteleinnahme bieten, besonders im Bereich der therapeutischen Compliance einen guten Ruf erworben. Zudem verfügt die Gesellschaft über ausgeprägtes Know-how im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen: Stiplastics Healthcaring kooperiert mit führenden Akteuren der Pharmaindustrie und entwickelte vor Kurzem ein eigenes Inhalationssystem.

Icon entry

2018

Icon location

France

When ambition meets ambition

Die Gesellschaft verfügt auf dem Gebiet der vernetzten Gesundheit über umfassendes Entwicklungspotenzial. So konnte sie innovative Produkte im Markt einführen und verfügt über eine neue, auf elektronische Produkte spezialisierte Werkhalle. Die Unternehmensgruppe hat zudem eine spezielle IoC-Plattform (Internet of Care®) für die Planung, Entwicklung und Herstellung von e-Health Medizinprodukten aufgebaut. Auf diese Weise sollen Bedürfnisse von Patienten und anderen Akteuren im Gesundheitswesen, die durch neue Diagnosen und Vorgehensweisen – insbesondere im Bereich der vernetzten Gesundheit – entstehen, befriedigt werden. Außerdem wurden im Jahr 2017 auf diesem sehr vielversprechenden Gebiet mehrere Partnerschaften geschlossen, die Patienten und Medizinern zugutekommen werden.

Together, we build a leading company

Mérieux Développement und Gimv (gemeinsame Investition durch Gimv und dem Fonds Gimv Health & Care) haben sich für die Übernahme von Stiplastics Healthcaring zusammengefunden, um ihr jeweiliges Fachwissen im Bereich Gesundheit ergänzend zueinander einzubringen und das weitere Wachstum des französischen Unternehmens zu begleiten.

Überblick

Aktivität
Kunststofflösungen für den Pharmamarkt
Land
Investitionsjahr
Plattform