Karl Nägler

Partner
Health & Care
Deutschland

Vor seinem Einstieg bei Gimv im Jahr 2011 war Karl Nägler General Partner bei Ventech, einem Venture Capital Fonds in Paris mit Fokussierung auf Europa und China. Seine Karriere begann er 2002 bei Atlas Venture in London und München.

Karl Nägler kann eine bemerkenswerte Erfolgsbilanz an Investments in früh- und spätphasige Unternehmen im Life Science-Bereich aufweisen. Er war maßgeblich am Aufbau, an der Finanzierung und/oder an Exits zahlreicher Start-ups in Europa beteiligt, darunter U3 Pharma (von Daiichi Sankyo übernommen), Nitec Pharma (von Horizon Pharma übernommen, HZNP:US), Egalet (EGLT:US), Funxional Therapeutics (von Boehringer Ingelheim übernommen) und Themis.

Als Partner bei Gimv hat Karl Nägler die Investitionen in Prosonix (von Circassia übernommen), Covagen (von Johnson & Johnson übernommen, JNJ:US), Biom'up (BUP:EPA), Topas Therapeutics, Breath Therapeutics und Imcheck Therapeutics umgesetzt und Gimv im Aufsichtsrat dieser Unternehmen, wie auch im Aufsichtsrat von Actogenix (von Intrexon übernommen, XON:US) vertreten.

Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am CNRS für Neurochemie in Straßburg tätig. Karl Nägler hat am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in Berlin im Bereich Molekulare Neurobiologie promoviert und erwarb sein Diplom in Biologie an der Freien Universität Berlin.