Konsortium um EMERAM und Gimv unterstützt die digitale Lernplattform sofatutor in der nächsten Wachstumsphase

17/03/2021 - 07:30 | Portfolio
  • sofatutor ist die umfangreichste digitale Bildungsplattform für Schüler im deutschsprachigen Raum
  • Zahl der Nutzer ist im Erfolgsjahr 2020 auf mehr als eine Million Schüler gestiegen
  • Weitere digitale Lernangebote sowie Integration in den Schulbetrieb als zentrale Wachstumshebel

EMERAM Capital Partners, eine der führenden Beteiligungsgesellschaften für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, leitet ein Investorenkonsortium, unter anderem mit der Beteiligungsgesellschaft Gimv, um das Digitalunternehmen sofatutor in die nächste Wachstumsphase zu führen. Damit werden die bisherigen Anteilseigner abgelöst. sofatutor gilt als eine der in Deutschland marktführenden digitalen Lernplattformen für die Jahrgangsstufen 1 bis 12 (K-12). sofatutor plant, mit weiteren innovativen Angeboten die Lücke im Online-Learning zu schließen und den Zugang zu erstklassiger Bildung zu verbessern. So soll das starke Wachstum der vergangenen Jahre fortgesetzt werden.

Das 2008 gegründete Unternehmen hat aktuell mehr als eine Million Nutzer. Zudem wird sofatutor heute deutschlandweit von rund 25 Prozent aller Lehrkräfte sowie in den Bundesländern Sachsen und Bremen eingesetzt. sofatutor sieht sich damit als umfangreichster Anbieter für digitale Lernhilfe in Deutschland, Österreich und der Schweiz, einem Markt mit insgesamt mehr als elf Mio. Schülern.

Das Produkt- und Serviceportfolio von sofatutor umfasst ein breites Spektrum von mehr als 11.000 Videos sowie Übungen und Arbeitsblättern für 14 verschiedene Schulfächer. Schüler können über die webbasierte Plattform oder die App von sofatutor flexibel auf Materialien zugreifen und einen Echtzeit-Chat zu Hausaufgaben mit qualifizierten Lehrern führen.

Dr. Christian Näther, Gründungspartner von EMERAM Capital Partners, sagt: „Gute Bildung ist ein bedeutender Faktor für die Gesellschaft eines Landes. Daher möchten wir sofatutor unterstützen, das Lernangebot kontinuierlich auszuweiten. Bereits jetzt verzeichnet sofatutor eine hohe Nachfrage nach ihren digitalen Lernangeboten, welche durch Homeschooling und COVID-19 nochmals verstärkt wurde. Diese Erfolgsgeschichte möchten wir fortschreiben.“ Matthias Obermeyr, Partner bei EMERAM Capital Partners, ergänzt: „Dank der umfassenden digitalen Angebote, der Innovationsstärke und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis verfügt sofatutor schon heute über eine starke Marktposition. Eine Ausweitung dieses digitalen Produktangebotes sowie die Weiterentwicklung digitaler Lernmodelle bietet darüber hinaus erhebliches Wachstumspotenzial.“

Stephan Bayer, CEO von sofatutor und Gründer des Unternehmens, erläutert: „Mit mehr als einer Million Nutzern und dem großen Netzwerk an Lehrkräften, die sofatutors digitale Lerninhalte in ihren Unterricht integrieren, ist sofatutor seit langem führender Anbieter von digitalen Lernangeboten. Mit dem neuen Investorenkonsortium haben wir nun wieder eine starke Investorengruppe an unserer Seite, die das Unternehmen in der nächsten Wachstumsphase sehr kompetent begleiten und unterstützen wird. Innovative digitale Lernangebote bilden auch künftig unsere DNA. Wir wollen Schulen, Lehrkräfte und  Schüler nicht nur nachmittags unterstützen, sondern auch vormittags im Schulbetrieb digitale Lerninhalte bereitstellen.“

Dr. Sven Oleownik, Partner und Head of Germany bei der auf Wachstumsunternehmen spezialisierten europäischen Beteiligungsgesellschaft Gimv, kommentiert: „Mit dem Investment in sofatutor bestärkt Gimv seine Ambition entlang der fundamentalen Consumer Trends Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Convenience in zukunftsorientierte Unternehmen zu investieren und unterstützt gemeinsam mit EMERAM ein ausgezeichnet geführtes Unternehmen, das mit seinem digitalen Angebot perfekt die United-Nations-Ziele in Bezug auf qualitativ hochwertige Bildung sowie digitale Innovation adressiert.“ Koen Bouckaert, Managing Partner und Head Consumer bei Gimv, fügt hinzu: „Wir freuen uns daher besonders, einen Teil unseres kürzlich aufgesetzten Sustainable Bonds auf sofatutors Wachstumstory zu allokieren und somit einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des Unternehmens im Speziellen und der Gesellschaft im Allgemeinen zu leisten.“

Das Investorenkonsortium rund um EMERAM und Gimv wurden in der Transaktion von der IEG Investment Banking Group (M&A), GLNS und McDermott (Legal), PwC (Financial, Tax und Commercial) und Xperify (Tech/Marketing) beraten.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden. Weitere finanzielle Details werden nicht bekannt gegeben.

Lesen Sie alle Nachrichten
PDF File (232.02 KB)